Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad
Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Wahlergebnisse Hochschulwahl 2019 // university election results 2019


Inhaltsbereich

Wahlergebnisse Hochschulwahl 2019 // university election results 2019

Wahlergebnisse Hochschulwahl 2019 // university election results 2019

Wahlergebnisse in den letzten Jahren // voter turnout of the last years

English version below

---------------------

Die Wahlergebnisse der aktuellen Hochschulwahl (am 25. und 26. Juni insgesamt 520 Studierende) wurden durch das Wahlamt der LMU bekannt gegeben und sind nun hier einsehbar (die Ergebnisse der Informatik sind auf S. 190, Mathematik S. 192, Medieninformatik S. 194, Physik S. 199).

In unseren Fachbereichen wurden folgenden Vertreter und Vertreterinnen gewählt:

Informatik:
- Laura Gamisch
- Leo Egorov
- Marian Lingsch
- Martin Pletl
- Matías Kornacher Melero
- Aldo Brießmann

Mathematik:
- Antonia Landgraf
- Johannes Mesfin
- Niklas Weber
- Valeria Niadbaila
- Jannik Kabelström
- Julian Grüber

Medieninformatik:
- Julia Glöß
- Barbarella Petz
- Kim Tran
- Verena Anna Sadtler
- Lisa-Marie Bauer
- Louisa Sophie Bekker

Physik, TMP, Meterologie, Astrophysik:
- Anxiang Ge
- Korbinian Felber
- Anna Ivleva
- Elina Köster
- Massin Guerdi
- Vincent Weis
- Jakob Brenner
- Marie Mähnert
- Alexander Piontek

Insgesamt wurden für 53 Fachschaften die Studierendenvertreterinnen und -vertreter gewählt.

Besonders erfreulich ist, dass die Wahlbeteiligung in den Fachbereichen Mathe, Physik und (Medien-) Info insgesamt gestiegen ist: Es haben im Rahmen der Hochschulwahl 520 Studentinnen und Studenten gewählt und damit etwas mehr als letztes Jahr.
Während die Wahlbeteiligung in der Informatik (von 3,2% letztes Jahr auf 2,12%) und Medieninformatik (von 6,9% auf 4,08%) etwas sank, stieg sie in der Physik (von 14,06% auf 15,43%) und der Mathematik (von 8,56% auf 10,89%) erkennbar.

Die Beteiligung der Fachbereiche liegt somit im Mittelfeld.
Die beste Wahlbeteiligung hatte mit Abstand die kleine Fachschaft Komparatistik zu bieten (34,40%), die schlechteste die Archäologie (1,44%).

Gewählt wurden neben den Fachschaften zudem auch die wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen VertreterInnen sowie die VertreterInnen auf Professorenseite für den Senat und die Fakultätsräte.
In den kommenden Wochen finden die sogenannten konstituierenden Sitzungen statt, bei denen die gewählten Vertreterinnen und Vertreter die hochschulpolitischen Aufgaben verteilen.

--------------------

The results of the current university election (on the 25th and 26th of June) were announced by the university and can be found here (the results for computer science on p. 190, mathematics on p. 192, media computer science on p. 194 and physics on p. 199).

In our departments the following students representatives were elected:

computer science:
- Laura Gamisch
- Leo Egorov
- Marian Lingsch
- Martin Pletl
- Matías Kornacher Melero
- Aldo Brießmann

mathematics:
- Antonia Landgraf
- Johannes Mesfin
- Niklas Weber
- Valeria Niadbaila
- Jannik Kabelström
- Julian Grüber

media computer science:
- Julia Glöß
- Barbarella Petz
- Kim Tran
- Verena Anna Sadtler
- Lisa-Marie Bauer
- Louisa Sophie Bekker

physics, TMP, meterology, astrophysics:
- Anxiang Ge
- Korbinian Felber
- Anna Ivleva
- Elina Köster
- Massin Guerdi
- Vincent Weis
- Jakob Brenner
- Marie Mähnert
- Alexander Piontek

Altogether the student representatives of 53 student council were elected.

We are pleased that the voter turnout in the departments of mathematics, (media) computer science and physics increased compared to the last years: at the university election 520 students voted, a little more than last year.
While the voter turnout in the departments of computer science (from 3,2% last year to 2,12%) and media computer science (from 6,9% to 4,08%) decreased a little, the turnout in physics (from 14,06% to 15,43%) and mathematics (from 8,56% to 10,89%) increased significantly.

Thus, the turnout of our departments lies within the average. The small student council of comparative literature had the highest voter turnout (34,40%), whereas archaeology had the lowest (1,44%).

In addition to the students council the academic and non-academic representatives, as well as the the representatives among the professors for the senat and faculty councils were elected.
In the next weeks the so-called constitutent meetings will take place, during which the elected representatives distribute their tasks.

 

 

 

 

 

 

 


Funktionsleiste

Servicebereich
« Juli 2019 »
month-7
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Anmelden


Passwort vergessen?

Anmeldung nur mit Fachschaftsaccount!