Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad
Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Goldener Sommerfeld - Preisträger 2017


Inhaltsbereich

Goldener Sommerfeld - Preisträger 2017

Die Preisträger des Goldenen Sommerfelds 2017 stehen fest. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Science-Fair im vergangenen Semester statt.

Der Goldene Sommerfeld wurde im vergangenen Jahr ins Leben gerufen, um gute Lehrende in der Physik Fakultät zu ehren. Gerade in einer so großen Fakultät wie in der Physik mit über 60 Dozenten ist es häufig nicht einfach mitzubekommen, welche Lehrenden ihre Arbeit besonders gut machen.

Doch wodurch zeichnet sich gute Lehre aus? Um dieser Frage nachzugehen, teilten wir den Preis in vier Kategorien auf:

  • Lehrreichste Lehrveranstaltung: Die Kategorie zeichnet sich durch einen besonders großen Lernerfolg seitens der Studierenden aus. Dazu trugen eine hervoragende Motivation sowie eine klar verständliche Präsentation der Themen, ein gut aufgebauter Übungsbetrieb und ausführliche Begleitmaterialien bei.
  • Lehrveranstaltung mit dem größten Engagement: Die Kategorie zeichnet sich durch ein außergewöhnliches Interesse des Dozenten am Lernerfolg der Studierenden aus. Dabei legte der Dozent besonders großen Wert auf den Kontakt zu den Studierenden und ging auf diese entsprechend ein.
  • Unterhaltsamste Lehrveranstaltung: Die Kategorie zeichnet sich durch einen spannenden Aufbau der Vorlesung aus. Der Dozent hat sowohl Humor gezeigt als auch Beigeisterung schaffen können. Die Studierenden haben die Vorlesung gerne und regelmäßig besucht, der Vorlesungsbesuch hat großen Spaß bereitet.
  • Bestes Tutorium: Die Kategorie zeichnet einen besonders großen Verständnisgewinn für die Studierenden aus.

Nach der Vorschlags- und Evaluationsphase im vergangenen Wintersemester, wurden nun die Umfragebögen ausgewertet und die Preisträger ermittelt:

Den Preis in der Kategorie "Lehrreichste Lehrveranstaltung" erhielt Prof. Jan von Delft für seine Vorlesung "T1: " (SoSe 16).
Die Kategorie "Lehrveranstaltung mit dem größten Engagement" ging an Prof. Immanuel Bloch für seine Vorlesung "E4: Atom- und Molekularphysik" (WiSe 16/17).
Die Katgorie "Unterhaltsamste Lehrveranstaltung" gewann Prof. Detlef Dürr für seine Vorlesung "Bohmian Mechanics" (WiSe 16/17).
Zudem wurden in der Kategorie "Bestes Tutorium" Lukas Homeier, Maximilian Kögler sowie Nils-Oliver Linden ausgezeichnet.

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Science-Fair statt. Anschließend hielten Prof. von Delft einen Vortrag über gute Lehre sowie Prof. Bloch einen Vortrag über Quantum Optics.

Wir bedanken uns an alle Preisträger für ihren Beitrag für die Lehre.


Funktionsleiste

Servicebereich
« September 2017 »
month-9
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Anmelden


Passwort vergessen?

Anmeldung nur mit Fachschaftsaccount!